ENTDECKEN SIE LEIDEN

Lernen Sie mehr über die Geschichte von Leiden und was man hier alles unternehmen kann

Leiden, Stadt der Entdeckungen

Leiden ist eine authentische Stadt mit einer reichen und langer Geschichte. Leiden hat die älteste Universität des Landes. Die Stadt hat eine großartige Geschichte wenn es auf Wissenschaft, Kultur und internationalen Beziehungen ankommt. Leiden steht bekannt um ihre Grachten, fast dreitausend Monumente, zwölf Museen und lebendige Innenstadt. Bei uns können sie eine einzigartige Führung und/oder eine Stadtrundfahrt buchen.

Eine reiche Geschichte

Während ein Spaziergang durch leiden scheint es als ob die Stadt wieder lebendig wird. Sie sehen unter anderem das Universitäts Gebäude von Leiden, die Burcht von Leiden, die Herrenhäuser und den Prinsenhof. Die alte Stadttore, die eindruckweckende Pieterskerk und die 35 Hofjes von Leiden erzählen ihnen alle die Geschichte der Stadt.

Berühmte Einwohner von Leiden

Leiden steht vor allem bekannt als der Geburtsort von dem Mahler Rembrandt. Hier lernte der weltberühmte Meister das mahlerfach. Genauso wie Jan Steen, Jan van Goyen, Lucas en Jan van Leyden. Der Arzt Boerhaave gab Unterricht in Leiden in den Boerhaave Saalen die heutzutage auch als Museum zu besuchen sind. Vor 400 jahren brachte Clusius die erste Tulpen zum Blühen in den Hortus Botanicus der Universität. Die Universität wurde durch Willem van Oranje errichtet.

Veranstaltungen in Leiden

Wenn Sie schon in leiden sind dann sollten Sie auf keinen fall eine Feierlichkeit verpassen. Denn obwohl Leiden eine recht kleine Stadt ist, sind ihre Festivals weltberühmt. Für mehr Informationen und einen aktuellen Veranstaltungskalender können sie bei der Rezeption informieren.

Kirchen in Leiden

In Leiden gibt es mehrere historische Kirchen. Die berühmteste Kirche ist die Pieterskerk, aber auch die Hooglandse Kirche ist ein Besuch sehr wert. Es gibt auch eine Wanderroute wobei der Führer Ihnen alles wissenswertes über die Kirchen in Leiden erzählt. Mehr Informationen über diese route können sie bei der Rezeption bekommen.

Mühlen in Leiden

Einzigart ist das Leiden Mühlen innerhalb der Stadtgrenzen hat. Insgesamt hat Leiden 9 Mühlen, einige davon kann man besuchen.

Ganz in der Nähe des Best Western City Hotel Leiden gibt es die ‘‘Molen de Valk – Mühle die Falke‘‘. Diese Mühle ist zu einem Museum umgebaut. Es geht um eine alte Getreidemühle die aus 1743 stammt. Die Mühle hat sieben Etagen die man alle besuchen kann. Für mehr Informationen und die Öffnungszeiten: www.molenmuseumdevalk.nl

Die Holzsägerei de Heesterboom, Haagweg 57, tel: 0031-71-5611236. Geöffnet an Montagen von 10-16 Uhr und auf Termin. Die Mühle ist einer der Top Monumente in der Niederlanden uns sehr na am Hotel.

Molen de Put, Galgewater, bei der Rembrandtbrücke, tel. 0031-71-5120279. Geöffnet an Montagen von 11-18 Uhr. An den meisten Samstagen ist ein Müller anwesend in der Mühle und wird Getreide gemahlen. Eine spezielle Stadtstour führt entlang den neun Mühlen von Leiden. Mehr Informationen dazu gibt es an der Rezeption.

Stadt am Wasser

Leiden hat ebenso wie Amsterdam das größte Teil an Wasserfluss innerhalb ihre Tore. Insgesamt hat die historische Stadt 28 Meilen an Graben und Kanäle. Um die Kanäle zu navigieren benötigt man Brücken. Die Stadt hat mehr als 88 Graben und Kanäle! Leiden bietet viele organisierte Touren durch die Kanäle an, man kann sich aber auch selber ein Boot mieten und die Stadt vom Wasser aus erkunden.